x563

Spatenstich_Mönsheim_s Spatenstich_Mönsheim_s

„Vitales Wohnen“

Der symbolische Spatenstich für das „Vitales Wohnen“ Konzept der TICO i.Build GmbH & Co. KG bietet den Menschen höchste Versorgungssicherheit um möglichst lange und sicher in der eigenen Häuslichkeit zu verbleiben. Geplant sind auf dem rund 3.900 Quadratmeter großen Grundstück 27 barrierefreie Wohnungen zwischen ca. 45 – 65qm.

In der ambulant betreuten Wohngemeinschaft können künftig 8 Bewohner auf einer Gesamtfläche von 523qm inkl. großzügigem Außenbereich leben. Eine weitere Wohnform bieten die barrierefreien Appartements mit Hotelcharakter die jeweils 27 bis 45 Quadratmeter groß und für Singles und Paare ausgelegt sind.

Die Tagespflege wird für 16-20 Gäste ausgestattet.

Das Gebäudeensemble gibt somit verschiedenen Wohnformen Raum und wird stimmig ergänzt durch den neuen Sitz der Diakonie- und Sozialstation Heckengäu e.V.. Die zentrale Lage von Mönsheim, inmitten der nahegelegenen Orte Wiernsheim, Wurmberg, Wimsheim, Friolzheim, Iptingen, Heimsheim und Weissach, macht den Standort, nicht zuletzt durch die Einkaufsmöglichkeiten in Pantoffelnähe, höchst interessant.

Hinzu kommt die Lage in der schönen Landschaft des Heckengäus.

Dem trägt auch die Architektur Rechnung. Die Baumasse wurde soweit wie möglich reduziert und an die Hangtopografie angepasst, damit die Blickbeziehung für die benachbarte Bestandsbebauung erhalten bleibt. Alle Dachflächen sollen begrünt und der Anteil versiegelter Flächen minimiert werden. Das Sockelgeschoss schmiegt sich in den Hang und ist vor allem für Gewerbe- und Dienstleistung vorgesehen. Die Räumlichkeiten der Diakonie und Sozialstation Heckengäu erstrecken sich über das Sockelgeschoss mit dem ambulanten Dienst und Tiefgarage bis ins Erdgeschoss mit Verwaltungsräumlichkeiten und Tagespflege.

Das moderne Gebäude bietet auch dem ortsansässigen Arzt Möglichkeiten seine internistische Praxis zukunftsfähig auszubauen. Das Angebot neuer Räume wird ebenso von einer psychologischen Praxis wahrgenommen und einer Ergotherapeutin die mind. 1x wöchentlich vor Ort ist.

Die ersten und zweiten Obergeschosse werden über dem lichten Erdgeschoss in drei Querriegeln aufgesetzt und der Wohnnutzung dienen.

„Hier entsteht eine moderne Einrichtung mit 4.965 Quadratmetern Nutzfläche,

die den Menschen höchste Versorgungssicherheit im ländlichen Raum bietet“ erklärte Dorothea Kuhlen, Geschäftsführerin der TICO.

Die Gemeinde Mönsheim hat sich schon vor Jahren Gedanken gemacht, wie man die Rahmenbedingungen für ein selbstbestimmtes Leben im Alter schaffen kann. Daraus entwickelte sich der Kooperationsvertrag der Gemeinde mit Netzwerkpartnern. „Es ist beeindruckend, wie durch die Zusammenarbeit von Verwaltung, Landratsamt, örtlichen Gruppen und ehrenamtlichen Bürgern das Netzwerk entstanden ist“. Dafür bringen sich auch die Gemeinde Mönsheim und die ortsansässige Genossenschaftsbank als Investor mit ein.

Das „Vitales Wohnen“ Konzept beinhaltet einen Begegnungsraum für gemeinsame Bewohnerveranstaltungen und auch die Möglichkeit eines generationsübergreifenden Quartiertreffpunktes sowie einem Servicebüro im Erdgeschoss. Dieses ist vorgesehen für Beratungsgespräche des Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg, die die Betreuung der Wohnungen mit Service übernehmen, An- und Abholung von Paketen, Hausverwaltung / Hausmeisterservice und Bankangelegenheiten.

TICO i.Living, TICO i.Build, TICO i.Services, TICO i.Admin

Stuttgarter Str. 23, 75179 Pforzheim, T (07231) 41 54 7-0, F (07231) 41 54 7-20